Dienstag, 3. Juli 2012

Erdbeergeschenke aus der Küche

Wie ich ja hier schon angekündigt habe, wollte ich noch den Geschenkkorb mit Erdbeerleckereien, den meine Großcousine von meiner Mama und mir bekommen hat. Wir treffen uns Quartalsmäßig zum Abendessen immer bei einer anderen Cousine und wie es sich gehört, bringen die anderen immer eine Kleinigkeit mit. Mama und ich haben wir uns diesmal zusammen getan und diesen Korb bestückt. Ein Thema für den Korb war auch schnell gefunden, da es letzten Monat ja echt an jeder Ecke Erdbeeren gab.
Da Grete (meine Grocousine) einen "Italienischen Abend" machen  wollte, haben wir alle Leckereien auf Italienisch (oder zumindest Pseudoitalienisch, ich kann ja eigentlich nur "Andiamo in questo bar?" sagen).

Und das war drin im Körbchen:


Erdbeerpralinen

Für die Füllung
150g weiße Schokolade
90g Erdbeerpüree (selbst gemacht, einfach die Erdbeeren pürieren und durch ein Siebstreichen um die Kerne los zu werden)
20g Sahne

Für die Hülle
200g weiße Schokolade um Hohlformen zu erstellen

Die Schokolade für die Hülle schmelzen und in die Förmchen gießen. Form umdrehen und überschüssige Schokolade abfließen lassen. Rütteln, damit die Luftbläschen verschwinden. 10 Minuten in das Gefrierfach stellen.

Die Schokolade für die Füllung fein hacken und in eine Schüssel geben. Himbeerpüree und Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze 1 Minute aufkochen. Topf von der Herdplatte ziehen, die Fruchtsahne über die Schokolade gießen und rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat.

Die Füllung in die Förmchen geben und einen kleinen Rand lassen. Dann die Hohlformen mit der restlichen Schokolade verschließen und kühl stellen. Sobald die Pralinen hart sind, aus der Form nehmen und genießen.


Erdbeer Trüffel

350g Butterkekse
200g Frischkäse
2 Eßl. Erdbeermarmelade
weiße und rosa Kuvertüre
roter Zucker

Die Kekse mahlen und mit dem Frischkäse und der Marmelade zu einer glatten Masse verrühren.
Die Kuvertüre schmelzen. Kleine Nocken abstechen und in der Kuvertüre wenden, roten Zucker darauf streuen und kalt stellen.

Erdbeermarmelade
1000g Erdbeeren
1 Paket Gelierzucker für Erdbeer Konfitüre

Gewaschen, vom grün befreite und klein geschnittene Erdbeeren mit dem Päckchen Gelierzucker in einen Topf geben und 3 Minuten kochen. Dann das ganze in Schraubdeckelgläser füllen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen (nach dem zuschrauben natürlich). Fertig!

Erdbeer Limes

Das Rezept für den Erdbeer Limes hat meine Mama hier gefunden.

Höllenglut
Wie meine andere Großcousine im März hat auch diese ein Fläschchen Höllenglut bekommen. Das Rezept habe ich von dem wunderbaren Blog "Ich bin dann mal kurz in der Küche" (ein Hammer Blog!) und zwar hier.

Erdbeer-Süßigkeiten
Da haben wir einfach verschiedene Süßigkeiten mit Erdbeergeschmack (z.B. Haribo Erdbeeren), die im Handel erhältlich sind in ein dekoratives Glas gesteckt.


Schokoerdbeeren
Hier hab ich einfach Erdbeeren in Vollmilchschokolade getunkt und mit weißer Schokolade verziert.







Natürlich kamen auch ein paar Deko Sachen in den Korb. Die Erdbeeren die auf allen Glasbehältern kleben sind aus dem süßen, kleinen Blumenladen La Fleur in Duisburg, genau wie dieses putzige Pöttchen



Und diese zwei Schönheiten hat meine Freundin Kathrin von "Gutes Gut" genäht. Und das obwohl sie da schon Hochschwanger war. Danke dafür! =)


Die Aufkleber sind von kukuwaja über DaWanda, die Stempel waren vor ewigen Zeiten von HEMA und das Schleifenband aus dem Depot. Oh, und das Körbchen ist vom Erdbeerbauern in Serm. =)

Das nächste Cousinentreffen ist im September und ich habe zur Zeit überhaupt keinen Plan, was die liebe Irma (nächste Gastgeberin) bekommen soll. Hat jemand einen kreativen Vorschlag?

Kommentare:

  1. Wow, ein sehr hübsches Präsentkörbchen!

    AntwortenLöschen
  2. Halli Hallo, hast nun eine neue Leserin denn dein Blog gefällt mir sehr gut. Ich habe auch einen Produkttesterblog auf dem ich Firmen aufliste die Produkttester suchen. Schau doch mal vorbei. LG Desiree von www.wir-testen-und-berichten.de

    AntwortenLöschen
  3. Wie lecker sehen denn die Erdbeerpralinen den aus, Yummy :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ein sehr schöner Korb:O) diese Schokoladenerdbeeren würde ich auch gerne mal probieren.

    AntwortenLöschen