Montag, 10. September 2012

After Eight Cookies

Hier kommt nach dem Foto beim Sonntags-(Schnapp-)Schuss gestern, das Rezept für die After Eight Cookies.



125g weiche Butter
175g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
200g Mehl
1 TL Backpulver
150g Zartbitterschokolade
100g gekühlte After Eight

Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C / Umluft 150°C). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker cremig Rühren. Ei unterrühren.
Schokolade schmelzen.
Schokolade dazurühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. After Eight grob hacken und unter den Teig mischen.
Mit einem Esslöffel je ca. 12 Teighäufchen mit etwas Abstand auf die Bleche setzen und leicht flach drücken.
Cookies nacheinander im heißen Ofen auf mittlerer Schien ca. 10 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind und die Mitte noch etwas weich ist.
Cookies kurz auf dem Blech abkühlen lassen, dann samt Papier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Das Rezept ist aus der aktuellen "Lecker Bakery" und wird da als das Lieblingsrezept des Krümelmonsters vorgestellt. Außerdem werden dort viele Cookie Varianten vorgestellt, zum Beispiel Blaubeer Cookies.

Kommentare:

  1. Hallo Danjeschka,
    hab Dich gerade bei Lisa-Freundeskreis entdeckt und mich bei Dir umgeschaut. Ich geselle mich gerne zu Deinen Followern und würde mich sehr freuen, wenn Du mal bei mir reinschaust. Viel Glück für den Lisa-Award.
    Liebe Grüße von Marion http://huhu-landei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. mmmmmmmmmmmmmmhmmmmmmmmmmmmmmm. Das sieht sooooooooooo lecker aus! :-)♥
    Würde mich freuen,wenn du mich auch besuchst:
    http://sweet-kisses-lie.blogspot.de

    LG

    AntwortenLöschen