Montag, 20. Februar 2012

Clown Cupcakes

Wie ich ja durch meine Sonntags-Schnapp-Schuss schon erwähnt habe, war gestern bei uns ein richtig schöner Karnevalsumzug. Da meine Cousine direkt an der Zugstrecke wohnt, habe ich den Zug bei ihr geschaut. Da meine Eltern sich doch Mühe mit meiner Erziehung gegeben haben, bin ich da natürlich nicht mit leeren Händen aufgetaucht und habe ein paar Cupcakes gebacken. Die optische habe ich von Martha Stewart und das Rezept habe ich aus einem Cupcakebuch, das ich zum Geburtstag von einer anderen Cousine bekommen habe.

Für die Cupcakes:
3 Eier
170g Zucker
150g weiche Butter
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Backpulver
50g Amaretti-Kekse

Für die Creme:
1/2 Liter Milch
4 frische Eigelb
45g Speisestärke
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150g weiche Süßrahmbutter

Zum verzieren:
12 Marshmallows
Mini Smarties
Zuckerschrift in blau
bunte Streusel
Puderzucker
Wasser

Zunächst für die Creme einen Pudding zubereiten. Dazu 6 EL Milch, die Eigelbe und die Speisestärke verrühren. Die übrige Milch mit Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen. Die angerührte Speisestärke hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Den Pudding vom Herd nehmen und erkalten lassen, dabei ab und an umrühren. Um den Erkaltungsprozess zu beschleunigen, Spühlbecken mit kaltem Wasser füllen und den Topf in das kalte Wasser setzen.

Für den Teig Eier und Zucker schaumig schlagen. Die Butter hinzufügen und alles gut vermischen. Vanillezucker, Backpulver und Mehl dazugeben und vorsichtig verrühren. Die grob zerkleinerten Amaretti unterheben.
Den Teig, 2/3 hoch, in die mit Papierförmchen ausgelegten Muffinformen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Für die Creme sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Die Butter schaumig schlagen. Bei geringer Geschwindigkeit des Rührgerätes den Pudding Löffelweise dazugeben und gut vermischen. 1 Stunde kühl stellen.



Kegelförmige Löcher in die Muffins schneiden und den Ausschnitt für den Hut zur Seite legen.



Puderzucker mit einigen Tropfen Wasser anrühren und die Spitze des Hutes erst in den flüssigen Puderzucker und dann in bunte Streusel tauchen. Den Marshmallows mit blauer Zuckerschrift Augen malen und mit Hilfe des Puderzuckers ein rotes Minismartie als Nase ankleben. Dann die Hüte mit Puderzucker auf die Marshmallows kleben.



Die  Buttercreme mit einem Spachtel auf den Cupcakes verteilen, wobei das Hutloch zu gespachtelt wird. Den Kopf auf die Cupcakes setzten und einen Kragen aus bunten Smarties in die Buttercreme drücken.

Kommentare:

  1. yummy, yummy. das sieht aber lecker aus. Ich wünschte, ich hätte dabei sein können. Schnief!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus. Könnte gleich einen essen.

    Viele Grüße, williwilli

    AntwortenLöschen