Montag, 29. Oktober 2012

Krümelmonster Cupcakes

Wie ich ja beim Sonntagsschnappschuss schon erwähnt habe, habe ich für die Babyparty meiner Freundin Tina Krümelmonster Cupcakes gebacken, da die Party ja unter dem Motto Sesamstraße stand.
Hier kommt also das Rezept zu den Cupcakes.

Für der Teig:
100g weiße Schokolade
200g Mehl
1 Pck. Pudding Pulver (Vanille)
1 TL Vanille Extrakt
3 TL Backpulver
1 Pck. Vanille Zucker
200g weiche Butter
3 Eier
100 ml Milch

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
Schokolade in Stückchen schneiden.
Backpulver und Pudding Pulver vermischen. Zucker, Mehl und Vanille Zucker dazugeben. Gut durch rühren.
Butter, Eier und Milch nach und nach untermengen und 5 Min. zu einem Glatten Teig rühren. Schokostückchen unterrühren.
Den Teig in die Muffinförmchen füllen und auf mittlerer Stufe ca. 30 Min backen.
Muffins auf einen Draht stellen und kalt werden lassen.



Für die Deko:
200 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
blaue Lebensmittelfarbe
Kokusraspeln
Mini Marshmallows
Mini Cookies
Schokotröpfchen
Puderzucker
Lauwarmes Wasser

Die Schokortöpfchen mit Hilfe von Zuckerguss (aus dem Puderzucker und dem lauwarmen Wasser hergestellt) auf die Mini Marschmellows kleben, so dass "Augen" entstehen.
Die Sahne mit Sahnesteif und einigen Tropfen Lebensmittelfarbe steif schlagen. Die Kokusraspeln mit Lebensmittelfarbe blau färben.
Aus den erkalteten Muffins einen "Mund" schneiden und einen Mini Cookie hinein stecken. Um den Cookie herum Sahne verstreichen, mit Kokusraspeln bestreuen und die Augen hinein drücken. Fertig ist das Krümelmonster.


Für Menschen wie mich selbst, die Kokus nicht mögen habe ich auch welche ohne Kokusraspel gemacht.





Kommentare:

  1. Liebe Dani,
    ich liebe Kokos und bin deshalb sofort auf Deine wunderschönen blauen Krümelmonster angesprungen!!!

    Soviel Mühe und Arbeit, aber es hat sich wirklich gelohnt, sie sind wunderschön und waren sicher auch sehr, sehr lecker!

    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker, ich habe sie schon oft gesehen, aber mnich noch nie getraut, vielleicht sollte ich es einfach mal versuchen :D

    AntwortenLöschen